Traditions-Schreinerei mit Kultur

Die Schreinerei Frirdich befindet sich seit 1914 im Familienbesitz. Gegründet vom Großvater, weitergeführt vom Vater, Emil Frirdich, wurde der Betrieb an den Sohn, den jetzigen Besitzer, Hubert Frirdich 1992 übergeben. Im gleichen Jahr entschloss sich Hubert Frirdich die Schreinerei ins Gewerbegebiet Illmensee auszusiedeln. Das neue Werkstatt-Gebäude umfasst 800 qm Produktionsfläche und ist mit modernsten Maschinen ausgestattet. Zum Mitarbeiterstamm zählen ein Schreinermeister, 4 – 5 Gesellen, ein Auszubildender, ein Bauingenieur als freier Mitarbeiter, ein Außendienstmitarbeiter und eine Büroangestellte. Während zu Großvaters Zeiten überwiegend individuelle Möbel gefertigt wurden, bietet die jetzige Schreinerei eine breitgefächerte Angebotspalette die von individuell gestalteten Möbeln, über den Innenausbau bis zum Spezialgebiet von Hubert Frirdich, die Fertigung von Wintergärten und Glasfassaden, reicht. Vom Einzelmöbel nach traditioneller Handwerkskunst, bis zur Glasfassade auf dem neuesten Stand der Technik, steht die Schreinerei Frirdich – früher wie heute – für Qualität und Zuverlässigkeit.


Kultur in der Schreinerei 

Hubert Frirdich öffnet seine Werkstatt immer wieder für Veranstaltungen. Unter dem Begriff „Kultur in der Schreinerei“ finden hier Konzerte und Lesungen statt. Das Publikum schätzt dabei besonders die warme, originelle Atmosphäre.


100 Jahrfeier Schreinerei Frirdich 


Kontakt

H.Frirdich GmbH Schreinerei

Gewerbestr.14 

D-88636 Illmensee 

Tel.:     07558 1375 oder

            07558 423 

Fax:     07558 787 

E-Mail  info@frirdich.de