WIntergarten Vielfalt

Anbau im Tal der Liebe

 

Durch diesen Anbau an die vorhandene Küche entsteht ein neuer Familienmittelpunkt mit integriertem Kaminofen.



30-Jähriger Holz-Wintergarten ersetzt

 

Ausführung in Holz-Alu mit 3-fach isoliertem Glas und Hebeschiebetüre.

Wintergartendachglasfenster sowie Lamellenfenster für Zu- und Abluft.

Dachmarkise als Sonnenschutz



Wohnraumerweiterung

 

Wohnraumerweiterung eines in den 70er Jahren gebauten Hauses. 

  • teilgedecktes Dach mit Lichtband zur Hauswand
  • Dachüberstand mit Terrasse 
  • integrierter Kaminofen

 



Wohnraumküche 

  • 14m² zusätzlicher Wohnraum 
  • helle Innenräume 
  • solare Energiegewinnung 
  • Verbindung von Ess- und Wohnbereich


Ausbau mit Stil 

 

Konstruktion und Gestaltung vom Haupthaus wurden weitergeführt.

 



Freistehender Wintergarten 

  • mit Gewächshaus 
  • angebaut an das Haupthaus


Glaskubus 

  • moderner Glasanbau zur großzügigen Wohnzimmererweiterung
  • Galerie im Obergeschoss 
  • Gartenfront auf 6m Breite komplett zum Öffnen

 



Zweistöckiger Wintergarten 

  • grüne Oase 
  • Rückzugsraum 
  • Energiequelle 


Schutz für das Fachwerk 

  • Klimapuffer 
  • Winterquartier für Pflanzen 


Wintergarten in luftiger Höhe

  • kleine Küche wird zur Wohnküche erweitert


Wintergarten als Gewächshaus 

  • Platz für Hobbys


Lifestyle

 

großzügiger Ausbau zur Wohnraumküche 

 

 



Wintergarten mit Terrasse

  • Zugang sowohl vom Wohn- als auch vom Schlafbereich


Premium Sommergarten -               Chill Lounge 

Der Premium Sommergarten ist die Marktlücke zwischen dem ganzjährig unbeheizten Sommergarten und dem klassischen Wohnraum-Wintergarten. Durch die Schiebetüren, jeweils seitlich und vorne, vereint diese Bauweise den offenen Charakter einer überdachten Terrasse und den Charme eines hellen, lichten Raumes. Im Dachbereich kommen thermisch getrennte Aluprofile mit 2-fach Isolierverglasung aus zweimal Sicherheitsglas zu Ausführung.

Das erhöhte Risiko der auftretenden Bildung von Kondenswasser bei klassischen Sommergärten ist hier stark minimiert. In den kalten Monaten kann dieser Sommergarten temporär beheizt werden und bietet somit eine ganzjährig angepasste spezifische Nutzung.